Posts

Es werden Posts vom Juli, 2018 angezeigt.
Bild
Mit einem der Schlussbilder aus dem Video 'Hermann Buntschuh' wünsche ich einen Guten Morgen!
Bild
Mit Hermann in der Luft wünsche ich einen Guten Morgen!


Bild
Ich wünsche einen Guten Morgen und eine gemächliche Arbeits-Woche.
Auf dem Bild Hermann Buntschuh, der am Meer gleich die Regenwolken einsammeln wird.
Bild
Leseprobe aus dem Band 'Kurzgeschichten - wie sie das Leben schreibt.'
Der Pilger

Während meines letzten dreimonatigen Aufenthaltes in Bombay ging ich des Öfteren im moslemischen Stadtteil Dongri in ein bestimmtes Restaurant zum Essen. Besagtes Restaurant ist nur sehr klein; es besteht aus lediglich zwei Tischreihen, doch das Essen ist dort sehr gut. Immer wieder erblickte ich die gleichen Gesichter – und auch mich kannte man bereits nach relativ kurzer Zeit.
Besonders fiel mir ein älterer Mann mit weißem Kinnbart und rundem Moslemkäppchen auf, der von den anderen Anwesenden respektvoll mit `Hadschi ́ Bablu Khan angesprochen wurde. Ergriff er das Wort, so hörte man andächtig zu und wahrte höfliches Stillschweigen.
- Eines Tages nun, ich stand im Begriff, mit einem Taxi von Colaba nach Dongri zu fahren, erblickte ich, wie aus einem überfüllten, abfahrenden Bus eine anscheinend erst zugestiegene Person gedrängt wurde und nicht weit von jener Stelle, an der ich wartenderweise stand, zu…
Bild
Ich wünsche einen Guten Morgen und einen sonnigen Tag. 
Im Laufe des Vormittags stelle ich eine Geschichte über einen irregeleiteten indischen Pilger (Hadschi) ein. Viel Freude damit!
Bild
Leseprobe aus dem Band 'Kurzgeschichten - wie sie das Leben schreibt.'
KRIEGERWITWE

Sommer 1996, - erster Ferientag. – Wir sitzen am Frühstückstisch und unterhalten uns über die morgige Urlaubsreise, beziehungsweise deren Ziel. Wir, das sind meine vierunddreißigjährige Ehefrau Ulrike, meine vierzehn Jahre junge Tochter Stefanie und ich, Reiner Lüdecke, - Sechsunddreißig.
Ich bin Zahnarzt mit eigener Praxis; meine Frau führt, seit Stefanies Geburt, gemeinsam mit einerHilfe unseren Haushalt. Stefanie ist Schülerin. Da unsere Tochter vonDeutschland noch nichtallzu viel gesehen hat, wir leben im Südwesten des Landes, kamen wir überein, unserendiesjährigen Urlaub im Lande zu verbringen. Wohin die Reise gehen wird, soll ich alleinebestimmen – auch im Einverständnis mit meinen beiden Lieben – und ich mache ein rechtesGeheimnis über das Ziel der Fahrt.....
Komm, Papa; verrate doch endlich, wohin es geht !“ Genüsslich trinke ich einen Schluck Kaffee und wische mir umständlich mit der Serv…
Bild
Ich wünsche einen sonnigen Guten Morgen!
Im Laufe des Vormittags finden Sie an dieser Stelle eine Kurzgeschichte, bei deren Lektüre ich Ihnen viel Freude wünsche. Ich verrate nur soviel: Es geht um ein lustiges Missverständnis in einem Urlaub.
Bild
Guten Morgen. Das Wochenende rückt ganz nahe und ich wünsche Ihnen einen angenehmen letzten Arbeitstag.
Buchtipp:


Kurzgeschichten ...wie sie das Leben schreibt
32 Kurzgeschichten führen den Leser über Deutschland in die Schweiz, nach Kamerun - ja selbst bis in das ferne Indien und gar Tibet. Einige heiter, manche traurig, doch alle unterhaltsam und geeignet zum Nachdenken. Überall im Buchhandel
Hugendubel:
https://www.hugendubel.de/de/buch/bernd_michael_grosch-kurzgeschichten-28546149-produkt-details.html?searchId=1274857873&originalSearchString=
Amazon:
https://www.amazon.de/Kurzgeschichten-wie-sie-Leben-schreibt/dp/153775016X/ref=sr_1_1/260-8129805-6457156?s=books&ie=UTF8&qid=1522649357&sr=1-1&keywords=bernd+michael+grosch
Bild
Mit einem weiteren Einzelbild aus 'Hermann Buntschuh' wünsche ich einen Guten Morgen!
Bild
Mit einem 'Wald-Frühstück' wünsche ich einen Guten Morgen!


Bild
Mit einer neu geschaffenen Figur für mein Kinder-Video 'Hermann Buntschuh' wünsche ich einen Guten Morgen!
Bild
Ich wünsche einen Guten Morgen. Kommen Sie gut in und durch die Woche, ob Sie arbeiten oder im Urlaub sind.
Bild
Leseprobe aus dem Humor-Band 'Mein Freund Zimmermann'
DER FEUERWERKER

Zu Silvester hat es wieder einmal mächtig geknallt. Sprengkörper wurden gezündet, Raketen abgeschossen, welche feurige Räder in den nächtlichen Himmel zauberten und was weiß ich noch alles.
Mit meinem Freund Zimmermann und zwei weiteren befreundeten Mitgliedern meines Anglervereins verbrachte ich die Silvesternacht. Zimmermann hatte in seinem Garten bereits alles vorbereitet für die nächtliche Ballerei. Raketen waren aufgestellt - sich nach dem Zünden drehende, farbige Räder - und wieder Raketen. Raketen, Raketen, Raketen....
Seitdem Zimmermann im Fernsehen einen Bericht über Feuerwerker sah, redet er kaum noch über etwas Anderes. – Nachdem das Feuerwerk abgebrannt war, (Er stürzte sich wirklich in Unkosten, um uns ein wahrhaft schönes, ohrenbetäubendes Schau-und Hörspiel zu bieten ) fuhren wir zu mir nach Hause und genehmigten uns den Silvester–Punsch. Erst gegen 03°° Uhr morgens verließen meine Gäste mich, um s…